ankeheimann

Anke Heimann

Rechtsanwältin (angestellt)
Fachanwältin für Medizinrecht

 

Rechtsanwältin Anke Heimann studierte an der Europa Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) und der Humboldt Universität zu Berlin Rechtswissenschaft. Nach dem Abschluss des ersten Staatsexamen arbeite sie mehrere Monate in einer Berliner Anwaltskanzlei. Dort sammelte sie erste berufliche Erfahrungen in der Mandatsbearbeitung und konkretisierte ihren Berufswunsch. Entsprechend setzte sie während des Referendariats im Bezirk des Kammergerichts Berlin Schwerpunkte. Teile ihrer Ausbildung absolvierte sie bei der Kammer für Privatversicherungsrecht am Landgericht Berlin, sowie bei der Kanzlei Junghans & Radau. Im Anschluss an das zweite Staatsexamen wurde sie zur Anwaltschaft zugelassen und ist seit September 2014 bei Junghans & Radau tätig.

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Medizinrecht. Hier befasst sie sich vorwiegend mit berufs- und disziplinarrechtlichen Themen, Wirtschaftlichkeits- und Plausibilitätsprüfungen und Arzthaftungsrecht. Daneben ist sie im Versicherungs- sowie allgemeinen Zivilrecht tätig. Im Rahmen der kostenlosen Informationsveranstaltungen zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügung hält sie Vorträge und führt individuelle Beratungsgespräche.

Sie hat den Fachanwaltslehrgang für Medizinrecht erfolgreich absolviert.